Die Movetime Family Watch provided by Swisscom

Die Movetime Family Watch provided by Swisscom

 

Die schönste Zeit nach der Geburt der Kinder ist alles zusammen zu erleben. Doch die Zeit vergeht und man wird immer wieder öfter getrennt. Zuerst sind sie in der Spielgruppe, dann kommen sie in den Kindergarten und schwups sind sie schon in der Schule und haben schon eine Tages- ja sogar eine Wochenstruktur. Die Kinder werden mit den Jahren selbständiger und sind somit auch öfter auf sich selbst gestellt.

Für uns Eltern wie auch für unsere Kinder sind dies grosse Schritte,  die wir zuerst überwinden müssen, aber die uns auch sehr stolz machen. Sie zeigen uns die Stärken und das Selbstbewusstsein, das sich bei unseren Kindern langsam aufbaut und entwickelt. Um dies gegenseitig zu unterstützen, durften wir die neue Movetime Family Watch, die bei Swisscom erhältlich ist, mit Freude testen.

 

Hier gehts zum Produkt

 

Die Movetime Watch ist der perfekte Begleiter für meine Kinder für den Schulweg oder wenn sie auf Entdeckungstour gehen auf dem naheliegenden Spielplatz, alleine in die Musikschule laufen nach der Schule wenn es schon dunkel wird oder alleine ihre Bücher in der Bibliothek umtauschen wollen. Denn durch das Verbinden mit unserem Handy, weiss ich immer wo ihr Standort ist und wir können uns gegenseitig kontaktieren (per Anruf oder Sprachnachricht).

Für uns Eltern eine grosse Erleichterung! Unsere Kindern springen zu lassen wie ein freier Vogel, die Welt einmal selbst zu entdecken und selber zu meistern und das mit einer kleinen Sicherheit am Arm der Movetime Family Watch von Swisscom, die uns innerlich ein gutes Gefühl gibt. So, dass wir Eltern auch einmal am Samstag, wenn die Kinder auf dem Spielplatz sind, ein paar freie Minuten geniessen können oder aufgestaute Arbeiten in Ruhe zu Hause erledigen können.

Welche Funktionen für mich die Wichtigsten sind und mich überzeugt haben die Uhr zu testen:

  • Standortangabe auf dem Handy: Ich sehe direkt auf meinem Handy wo sich meine Kinder zur Zeit befinden. (Die Konfiguration erfolgt über eine für Android und iOS verfügbare App).
  • Sichereren Bereich: Die Eltern können exakt definieren, wo sich die Kinder aufhalten dürfen. Wenn sie diesen Bereich verlassen erhält man direkt eine Nachricht.
  • Anruf: Wir können uns gegenseitig anrufen, mit einer super Qualität. (Dies sogar mit Videoanruf, dank der integrierten Kamera)
  • Schulzeit Einstellung: In dieser Zeit können die Kinder nur telefonieren und die Zeit ablesen.
  • Sprachnachrichten: Wir können uns Sprachnachrichten schicken oder lustigen Emojis.
  • SOS Knopf – bei Notfall. Die Uhr verfügt auch über einen SOS-Knopf, mit dem die Kinder im Notfall schnell Hilfe rufen können, während gleichzeitig eine genauere Positionsbestimmung stattfindet. (Natürlich müssen meine Kinder genau wissen, dass dies nur bei Notfall gedrückt werden sollte 😉 )

Andere Funktionen:

  • Wecker
  • kleine Kinderspiele
  • Durch die integrierte  Kamera kann man Fotos machen
  • Mit “Be my friend”-Funktion können meine Kinder über Bluetooth Freunde hinzufügen

Abo:

Mit dem passenden Abo von Swisscom  inOne mobile care, das CHF 9.- im Monat kostet, kannst du dein Movetime Family ganz einfach in Betrieb nehmen.

In der Schweiz ist Telefonie und der Versand von SMS/MMS unlimitiert. Auch 1 GB Daten und zusätzliche Inklusiveinheiten im Ausland sind im Abo enthalten.

Fazit:

Meine Kinder sind definitiv begeistert von der Uhr, aber ich muss ihnen noch klar machen, dass es “nicht nur” ein Spielzeug ist, denn dann hält die Batterie nicht den ganzen Tag. Aber ich denke das wird sich mit der Zeit bald einspielen. Die Bedienung ist wirklich kinderleicht und wurde ohne grosser Erklärung von meinen Kindern in Angriff genommen. Ausserdem ist Uhr ist relativ gross für die schmalen Kinderärmchen meiner Kinder, aber das stört sie überhaupt nicht. Auch die Einstellung “Schulzeit” ist perfekt. Denn in dieser Zeit können die Kinder “nur” anrufen und die Zeit ablesen und sich so  voll und ganz auf den Unterricht konzentrieren.

Die Movetime Family Watch ist wirklich ein super kleiner Helfer, der mir (und meinem Mann) ein bisschen Luft zum Atmen gibt, wenn sie wieder einmal alleine weggehen wollen, denn ich fühle mich damit wohler und sicherer und muss nicht immer an der Fensterscheibe kleben. Denn durch das Verbinden mit meinem Handy weiss ich immer wo sie sich zur Zeit befinden und ich weiss, dass wir uns immer gegenseitig kontaktieren können, wenn es nötig ist.

Das gibt mir/uns ein sicheres Gefühl!

Ich wünsche euern Kindern viel Spass auf der Entdeckungstour mit der Movetime Family Watch und euch Eltern ein bisschen mehr Zeit zum durchatmen.

Falls ihr auch daran interessiert sind habe ich für euch einen Rabatt-Code:

Bis zum 31.07.20 erhälst du mit dem Code “swisscom20” 20% Ermässigung auf deine Familywatch.

xo

Vivi


10 Kommentare

  1. Sandra
    20. Mai 2020 / 12:06

    Klingt nach einer guten Sache, besonders die Schulzeit-Funktion ist super, so können sich die Kleinen nicht ablenken 😅

  2. 20. Mai 2020 / 13:00

    die ish wörkli mega! also und i bi mir wörkli am überlege obi grad söu eini hole oder doch warte bis er id shuel geit… aber ab august heissts kindergarten.. mmh.. und genau um so sache machimer sho chli sorge… wär ebe sho gäbig

  3. Sharon
    20. Mai 2020 / 13:31

    Mega interessante Uhr! Ich denke wenn die Kinder zur Schule gehen oder auch mit Freunden abmachen ist das DIE perfekte Lösung!
    Danke fürs Vorstellen

  4. 20. Mai 2020 / 17:06

    Die uhr sehr spannend das ihr mitenand vernetzt sind…

  5. Sarah
    20. Mai 2020 / 18:06

    das isch definitiv ou öpis für mi Sohn wener de i Kindergarte wird go. Danke fürs Vorstöue. LG Sarah

  6. 20. Mai 2020 / 18:33

    Das isch mega cool. Vorallem dOrtigsfunktion und dsprachnachrichte findi super.

  7. 20. Mai 2020 / 18:53

    Toller Blogpost und tolle Beschreibung! Die Technologie kann eine grosse Hilfe für alle sein, hätte ich Kinder würde ich das sofort kaufen.

    LG Stef
    http://www.stefb.ch

  8. Miss Minouche
    20. Mai 2020 / 20:09

    Tolli Erfindig 😎 und guad überdacht (schuelzyt-istellig) 👍🏽

  9. Jenny
    21. Mai 2020 / 7:30

    Richtig cool und vor allem e gueti Alternative damit si noni grad e Handy bruche.

  10. 22. Mai 2020 / 9:43

    Danke Vivi för de intressant Biitrag. Ha vorhär no nie vo dere Uhr ghört. Fend i super, wenn d’Kids in Kindergarte oder Schuel gönd. Vertroue esch guet, aber Kontrolle (grad bim Schuelwäg) mängisch no besser 😉
    Liebs Grüessli, Moni
    http://www.unterwegsmitmir.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.